Google Street View kommt in deine Wohnung

03_Google_view

Google möchte nun nicht mehr nur Strassen und Sehenswürdigkeiten über Street View anbieten, sondern in die Häuser rein! Jetzt können sich 360-Grad-Fotografen bei Google lizenzieren lassen, um solche Aufnahmen bei Google zu platzieren. So kann man von der Street View gleich weiter in die Gebäude und schauen, was sich darin befindet.

Da die Google-Richtlinien sehr strikt sind, schafft man es kaum, diese Bilder wieder zu entfernen. Das bedeutet, dass sich Google Street View nicht eignet, private Räumlichkeiten zu zeigen, die später von Mietern oder Käufern genutzt werden. Denn Privatsphäre bei Google zurückzugewinnen ist fast ein Ding der Unmöglichkeit.