Verbot Kapitalbezug Pensionskasse

Rentenreform

Es ist eine Reform der Ergänzungsleistung geplant, berichtet die NZZ: Die Vorschläge des Bundesrates haben das Ziel, das starke Ausgabenwachstum der Ergänzungsleistungen zu dämpfen. Dazu soll  verboten werden, das Kapital bei der Pensionierung zu beziehen! Auch der Ständerat will den Bezug von Alterskapital im obligatorischen Teil der zweiten Säule verbieten! Ist damit nicht auch der Kauf von Wohneigentum gefährdet? Bzw. der Verkauf von selbstbewohntem Eigentum nach der Pensionierung, wenn das Geld wieder zurück zur Pensionskasse muss?