10+1’100 Quadratmeter pro Person genügen

Viel wird über das Co-Living-Projekt The Collective in London gesprochen. Dort haben einige der Bewohner nur 10 Quadratmeter eigene Fläche – genug Raum für ein Bett, ein kleines Bad und eine winzige Küche. Die Bewohner haben allerdings Zugang auf 1’100 Quadratmeter gemeinsamen Wohnraum mit Co-Working-Spaces, Wellness, Wäscherei, Küchen, Fitnessbereich, Terrasse, Bibliothek und Spielezimmer.